Lorem ipsum dolor sit amet, vix in euismod labores

Dynamische Leistung, begeisterndes und sicheres Fahrerlebnis

 

Die Fahrdynamik des Mazda6 Sedan passt sich harmonisch an die Fahrerabsichten ab und bietet so ultimativen Fahrspass. Dank unserer fortschrittlichen SKYACTIV-Technologie zeichnet sich sie sich durch agiles Handling auf der Strasse und einen niedrigen Kraftstoffverbrauch aus. Die neuen SKYACTIV-VEHICLE DYNAMICS-Technologien von Mazda sorgen für die integrierte Steuerung von Motor, Getriebe, Fahrwerk und Karosserie und verbessern so das „Jinba-Ittai“-Gefühl des Fahrzeugs, also die gefühlte „Verschmelzung“ von Fahrer und Fahrzeug. Verbesserungen in puncto Geräuschentwicklung und Vibration tragen zum ultimativen Komfort im Innenraum bei. Gleichgültig, ob Stadtverkehr oder Autobahn, dieses Fahrzeug bietet Fahrspass rundum. Für zusätzliches Ansprechverhalten auf Anfrage sorgt Drive Selection mit zwei auswählbaren Fahrmodi.

 

Zusätzlich ist der Mazda6 Sedan dank zahlreicher innovativer i-ACTIVSENSE-Technologien führend in puncto aktiver Sicherheit.

  • Der Spurhalteassistent weist Sie darauf hin, wenn Sie Ihre Spur verlassen
  • Die Müdigkeitserkennung überwacht Ihr Fahrverhalten und schlägt Pausen vor
  • Die radargestützte Distanzregelung von Mazda überwacht Ihren Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug
  • Der City-Notbremsassistent verhindert Kollisionen und verfügt nun über eine Fussgängererkennung

 

Der Mazda6 Sedan ist ausserdem mit Verkehrszeichenerkennung, Berganfahrassistent (HLA), Rückfahrkamera, Totwinkelwarner (BSM) mit Rückfahr-Querverkehrswarner (RCTA), intelligentem Rückfahr-City-Notbremsassistenten und weiteren Merkmalen ausgestattet.

    • SKYACTIV-VEHICLE DYNAMICS

      SKYACTIV-VEHICLE DYNAMICS

      Die neuen Technologien derSKYACTIV-VEHICLE DYNAMICS sind ein entscheidender Schritt zur Umsetzung unserer Philosophie: Mensch im Mittelpunkt. Dazu gehört die integrierte Steuerung von Motor, Getriebe, Fahrwerk und Karosserie. Ziel ist es, das „Jinba-Ittai“-Gefühl, also die gefühlte „Verschmelzung“ von Fahrer und Fahrzeug, zu verbessern, wodurch sich die Fahrzeuge von Mazda von denen anderer Hersteller unterscheiden.

      SKYACTIV-VEHICLE DYNAMICS

    • G-Vectoring Control

      G-Vectoring Control

      Die G-Vectoring Control ist die erste der SKYACTIV-VEHICLE DYNAMICS-Technologien von Mazda und die weltweit erste Technologie, bei der auf Basis der Lenkbewegungen das Motordrehmoment auf durchdachte Weise verändert sowie die vertikale Radlast der einzelnen Räder optimiert werden, um ein geschmeidiges und wirtschaftliches Fahrverhalten zu gewährleisten. Die hervorragende Traktion steigert das Vertrauen des Fahrers und vermittelt ihm ein sicheres Gefühl. 

      G-Vectoring Control

    • SKYACTIV Motoren und Getriebe

      SKYACTIV Motoren und Getriebe

      Der mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe* ermöglicht wirtschaftliches Fahren mit geschmeidigen und schnellen Gangwechseln bei hervorragender Fahrleistung. Der SKYACTIV-D-2,2-Liter-Motor hat das weltweit niedrigste Verdichtungsverhältnis in einem Dieselmotor. Der SKYACTIV-G ist ein hocheffizienter Benzinmotor mit Direkteinspritzung und besitzt das weltweit höchste Verdichtungsverhältnis von 14,0:1.

      SKYACTIV Motoren und Getriebe

    • Verkehrszeichenerkennung

      Verkehrszeichen-erkennung

      Der Mazda6 Sedan verfügt nun auch über eine Verkehrszeichenerkennung. Geschwindigkeitsbeschränkungen, Schilder wie „Durchfahrt verboten“ und Aufhebungsschilder werden durch Symbole im Active Driving Display und auf Ihrer Navigationsanzeige angezeigt. Zusätzliche Warnungen weisen Sie auf eine Geschwindigkeitsüberschreitung hin.

       

      *nur bei Ausstattung mit Navigationssystem

      Verkehrszeichen-erkennung

    • SCBS mit Fussgängererkennung

      SCBS mit Fussgängererkennung

      Das SCBS sorgt für stressfreies Fahren im Stadtverkehr. Sensoren überwachen laufend Abstand und Annäherungsgeschwindigkeit zum vorausliegenden Hindernis und bereiten die Bremsen für eine Notbremsung vor. Leistungsverbesserungen wie: Fussgängererkennung, erweiterter Kameraerfassungsbereich, verbesserter Betriebsgeschwindigkeitsbereich und verbesserte unterstützte Maximalgeschwindigkeit der Kollisionsvermeidung.

      SCBS mit Fussgängererkennung

    • Active Driving Display

      Active Driving Display

      Das Active Driving Display (ADD) befindet sich in der Sichtlinie des Fahrers und ermöglicht Ihnen die Anzeige wichtiger Informationen, ohne dass Sie den Blick von der Strasse nehmen müssen. Zu den auf dem ADD projizierten Informationen gehören Fahrgeschwindigkeit, Geschwindigkeitsregelung, Routenführung, Entfernung und Spurführung, Spurhalteassistent, Verkehrszeichenerkennung, radargestützte Distanzregelung, SCBS usw.

      Active Driving Display

    Das dargestellte Modell entspricht möglicherweise nicht den technischen Daten in der Schweiz. Farben und Teile der Aussen- und/oder Inneneinrichtungselemente können auf dem Bildschirm von der tatsächlichen Farbe abweichen. Abgebildetes Fahrzeug mit Spezial-Metallic-Lackierung Machine Gray, verfügbar ab Januarproduktion 2017.