Mazda6

Noch mehr Raffinesse 


Spritzfahrten mit der Familie, längere Wochenendausflüge und auch kleinere Fahrten in die Stadt werden dank des grösseren Fahrvergnügens, welches der neue Mazda6 Sport Wagon bietet, etwas ganz Besonderes. Einer der Gründe liegt in seiner wunderbaren Konzeption, die sich aus unserem noch durchdachteren KODO – Soul of Motion-Design ergibt. Unsere Handwerkskünstler und Designer haben mit ihren Händen jede Linie und Kurve zu neuem Leben erweckt, um eine noch raffiniertere Ausgereiftheit und Eleganz zu erreichen.


Wir haben unsere exklusive Lackiertechnologie TAKUMI-NURI verwendet, um dem atemberaubenden Look des neuen Mazda6 Sport Wagon – vor allem in unseren aktuellsten Farben Soul Red Crystal und Machine Gray – neues Leben einzuhauchen. Dank unserer auf den Menschen ausgerichteten Philosophie konnten wir einen Mazda6 Sport Wagon konzipieren, in dem sich Familie und Freunde in absolutem Komfort entspannen und gleichzeitig von einem wahrhaftigen Fahrvergnügen profitieren können.

    • KODO-Design: Soul of Motion

      KODO – Soul of Motion

      Die urbane Präsenz und die kraftvolle, markante Statur des neuen Mazda6 Sport Wagon wurden durch aufsehenerregende Details, wie etwa das flachere Profil, auf raffinierte Art optimiert. Das KODO – Soul of Motion-Design akzentuiert die verstärkte Kontur und den athletischen, dynamischen Stil des Fahrzeugs. Es entsteht ein Eindruck kraftvoller Dynamik – von vorne bis hinten. Und selbst im Stand!

      KODO – Soul of Motion

    • Soul Red Crystal

      Soul Red Crystal

      Unsere neueste Farbe Soul Red Crystal bringt die sportliche Energie und Eleganz des neuen Mazda6 Sport Wagon schön zur Geltung. Dafür haben wir eine exklusive Lackiertechnik entwickelt, die wir TAKUMI-NURI nennen. Das handwerkliche Können und die Verarbeitungsqualität unserer Malermeister kommen dabei voll zum Ausdruck. Für den Textur-Effekt von Metall, das von erfahrenen Handwerkern hochglanzpoliert wurde, haben wir Aluminiumflocken eingesetzt.

      Soul Red Crystal

    • Neue belüftete Vordersitze

      Neue belüftete Vordersitze

      Die Vordersitze des neuen Mazda6 Sport Wagon wurden komplett überarbeitet, breiter gestaltet und der menschlichen Form besser angepasst. Sie sorgen auf jeder kurzen oder langen Fahrt für zusätzliche Rückenstützung und besten Komfort. Sie sind mit einem integrierten Belüftungssystem für Ledersitze ausgestattet, das warme Luft aus dem Kontaktbereich des Körpers mit dem Sitz absaugt und das Fahren bei jedem Wetter angenehm gestaltet.

      Neue belüftete Vordersitze

    • Menschenzentriertes Innendesign

      Menschenzentriertes Innendesign

      Jedes Element des neuen Mazda6 Sport Wagon ist konzipiert und sorgfältig verarbeitet, dass es sowohl dem Fahrer als auch den Passagieren den höchstmöglichen Komfort bietet. Ausgesuchte Materialien wie satinierte Chromleisten und japanisches Sen-Holz* an den Türen steigern das warme Gefühl von Luxus.

       

      *nur bei Revolution Plus

      Menschenzentriertes Innendesign

    • Rücksitze

      Verbesserte Rücksitze

      Für Mazda hat Komfort Priorität – für jeden Passagier, nicht nur für den Fahrer. Die Rücksitze wurden neu gestaltet, um mehr Rückenstützung und eine neue Dimension von Komfort für eine entspannte Fahrt zu bieten. Die Fondpassagiere können ihre bevorzugten Mobilgeräte über die beiden USB-Anschlüsse in der hinteren Mittelarmlehne aufladen.

      Verbesserte Rücksitze

    • Leichtmetallfelgen

      Leistungsfähige Leichtmetallfelgen

      Die lauernde, sportliche Attitude des neuen Mazda6 Sport Wagon wird durch die neuesten Designs der 17"- und 19"-Leichtmetallfelgen zusätzlich verstärkt. Gerade, aber kühn geformte Speichen unterstreichen die dynamische, fliessende Bewegung. Die 17"-Leichtmetallfelgen sind in Gun Metallic lackiert, während die 19"-Leichtmetallfelgen in Silver-Finish strahlen.

      Leistungsfähige Leichtmetallfelgen

    Das dargestellte Modell entspricht möglicherweise nicht den technischen Daten in der Schweiz. Farben und Teile der Aussen- und/oder Inneneinrichtungselemente können auf dem Bildschirm von der tatsächlichen Farbe abweichen. 

     

    Die Fahrzeuge sind nach dem neuen Typgenehmigungsverfahren WLTP-Verordnung (EU) 2017/1151; Verordnung (EG) 715/2007) zugelassen.

    Um die Vergleichbarkeit zu gewährleisten, werden die genannten Werte in NEFZ-Äquivalenzwerte umgerechnet, die gemäss der Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153 ermittelt wurden.